göd.fcg.öaab – INFORMATION: Kinderzulage kann 3 Jahre rückwirkend nachfordert werden!!!!

Für Information an den Dienststellen!!!!! und die KOLLEGENSCHAFT informieren!!!

Aufgrund eines vor kurzem ergangenen Erkenntnisses des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH vom 29.06.2011, Zl. 2010/12/0113, siehe 2. Anhang) ergeben sich bei der Gewährung der Kinderzulage (§ 4 Gehaltsgesetz) Änderungen. Eine Verlängerung des Anspruchszeitraumes bei durchgängiger Gewährung der Familienbeihilfe stellt keine meldepflichtige Änderung dar, sodass ein Unterlassen einer solchen Meldung keinen Entfall der Kinderzulage begründet und eine solche daher vom Dienstgeber nachzuzahlen ist.

Informationsblatt der göd.fcg.öaab Kinderzulage

VwGH-Erkenntnis zur Kinderzulage