Vzlt Gerhard HOFER tritt mit 1.12.2018 in den Ruhestand

Infolge Erkrankung und darauf folgendem Eingriff am Herzen hat sich Vzlt Gerhard HOFER nach längerem Krankenstand entgegen ursprünglicher Planungen dazu entschlossen, mit 1.12.2018 in den Ruhestand zu treten.

 

„Ich habe meine Tätigkeit als Personalvertreter mit großer Freude und Überzeugung durch mehr als 19 Jahre ausgeübt und bin für die unzähligen Kontakte mit Bediensteten und Dienstgebervertretern, besonders für die außerordentliche Kollegialität und Kameradschaft meiner Fraktionskolleginnen und -kollegen in der Fraktion Christlicher Gewerkschafter unendlich dankbar. Es war eine sehr fordernde, anstrengende Zeit; dennoch möchte ich keinen Tag missen“, so Gerhard HOFER in seiner Abschiedsrede.

 

Gerhard HOFER war von 1999 bis 2009 Stellvertretender Vorsitzender im Dienststellenausschuss des Militärkommandos SALZBURG und von 2009 bis 2014 dessen Vorsitzender. Ab 2014 war er Vorsitzender des Fachausschusses SALZBURG, weiters ab 2015 in Nachfolge des allzu früh verstorbenen Vzlt Rupert WIMMER Vorsitzender der GÖD-Landesleitung 25 Bundesheergewerkschaft SALZBURG, Mitglied im GÖD-Landesvorstand SALZBURG und ab 2016 Mitglied im Zentralausschuss BMLV.

Nach der Ruhestandsversetzung von Vzlt Edwin GALEITHNER übernahm er im Mai 2017 zusätzlich die Vorsitzführung im Dienststellenausschuss der SCHWARZENBERG-Kaserne.

 

In den vergangenen Monaten hat er folgende Funktionen an seine jeweiligen Nachfolger übergeben:

 

DA-Vorsitzender SCHWARZENBERG-Kaserne an AR Johann KARL

 

FA-SALZBURG-Vorsitzender an Vzlt Josef WIELAND

 

Mitglied ZA (Ref.C – UO-Angelegenheiten) an Vzlt Wolfgang HAMMERL

 

Vorsitz GÖD-Landesleitung 25 SALZBURG an HR Mag. Dr. Georg MAYER

 

Vorsitz UO-Messekommission SCHWARZENBERG-Kaserne an Vzlt Norbert BLÜML

 

Für seine Verdienste wurde Vzlt Gerhard HOFER unter anderem mit dem „Ehrenzeichen in Gold der Fraktion Christlicher Gewerkschafter“ und vom Herrn Bundespräsidenten mit dem „Goldenen Verdienstzeichen der Republik ÖSTERREICH“ ausgezeichnet. Anlässlich eines Abschiedsbesuches bedankte sich der Herr Landeshauptmann von SALZBURG, Dr. Wilfried HASLAUER bei Gerhard HOFER für „sein langjähriges und erfolgreiches wehrpolitisches Engagement im Sinne eines funktionierenden und gut aufgestellten Österreichischen Bundesheeres“.

 

Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter wünscht in großer Dankbarkeit unserem Kollegen Vzlt Gerhard HOFER für seinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit.

 

Im Namen der Fraktion

 

Johann KARL, AR e.h.